Die alten Zeiten

  • Den Kreuz Ass empfinde ich auch als sehr spendabel. Den hatte ich damals echt gerne bespielt, weil immer was ging. Geile Kiste.:thumbup:


    Ich saß damals öfter ende der Achtziger/anfang der Neunziger gerne in meiner Stammspielo, die eine tolle Automatenauswahl hatte. Die meisten Leute kannte ich und man konnte sich gut unterhalten. Dort hatte ich immer einige (zu viel) Zigaretten geraucht, viel Cola und Kaffee getrunken. Zu essen gab es auch, da war die Leckere "Super la Flute" mein Favorit. Ich wollte vor zwei Jahren mal wieder hin, leider gibt es diese Spielhalle nicht mehr, ist ein Opfer der Berliner Gesetze (Abstandsdregel).

    Ab mitte der Neunziger wurde es bei mir ruhiger. ich ging nur noch zwei bis drei mal im Jahr mit einen Limit von 20 bis 50 Euro in die Spielhallen, um zu sehen was es so neues gibt.

    Heute gehe ich gar nicht mehr Zocken. Das letzte mal war es zur Einführung von TR 5. Die schönsten Automaten sind die wo man den Schlüssel dafür hat. :)

  • Zu deinem letzten Satz -> Amen🙏🏽

    1 x Nova Gold

    1 x Nova Happy 5

    1x Grand Hand

    2x 4-Asse

    1x Super-Nova

    6x Ur-Disc ( 2x lila,2x schwarz, 1x rot, 1x weiss )

    3x Nova Doppelt-Jackpot ( 2x rot )

    2x Multi Multi

    2x Trianon Turnier ( beige )

    2x Jacky Super

    1x Doppelkrone

    1x Lord

    1x Super Multi 2

    1x Rotamint Super Jackpot

    1x Multi Excellent