Beiträge von rattenfänger

    Hallo

    Bei einem Slimline mit zerbrochenen Touchscreen habe heute versucht, einen Touchscreen vom Ergoline auf einen Monitor vom Slimline zu setzen. Der Rahmen von Touchscreen hat auf jeder Seite zwei Laschen die an den Schrauben vom Monitor einrasten sollen. Der Abstand dieser Laschen ist auf der rechten Seite kleiner wie links, so das er nur in einer Position passt.
    Jetzt ist aber der Anschluß vom Touchscreen auf der anderen Seite der Tür. Wird der Monitor im Ergoline über Kopf eingebaut oder muß ich den Touchscreen drehen?

    Die Funktion konnte ich noch nicht testen, weil ich jetzt kein Bild habe (mit zwei Monitoren getestet). Das könnte an der CPU liegen, diese habe ich ebenfalls getauscht. Auf dieser glimmt die LED neben der Batterie.

    Wichtig der Stecker mit den 2 Kabbeln auf dem großen Stecker muss auf dem Bord rechts unten stecken.


    Du meinst diesen Stecker? Werde morgen dan mal Fotos machen.



    Gibt es einen Übersichtsplan wofür die Stecker sind bzw. wohin sie führen.
    Gibt es eine Beschreibung für die Bedeutung der LED´s

    Danke euch Allen. Bin am Freitag nochmal am Gerät, nochmal eine andere Datenbank einsetzen. War jetzt ersteinmal zurückgerüstet auf V5.1. Dann schau ich mir die Stecker noch einmal an, kann sein dass ich den vetauscht habe.

    Wie oben geschrieben, keinen Sound. Habe die Datenbank (incl. SD und Zul) getauscht.
    Kann der Fehler an der Datenbank liegen oder an der CPU?

    Und wie kann ich das Testen?
    Lautstärke wird im Menu angezeigt eund läst sich auch verändern.

    S4 für die 34 Volt. Brennt die Sicherung auch durch wenn nur der Stecker vom Trafo aufgesteckt ist?

    Dann den Gleichrichter GL2 prüfen. Danach den T1 und die Kondensatoren in dem Strang.

    wieso dann mit DM Scheibe und mit € Aufkleber

    Geräte mit DM-Scheibe und DM-Anzeige durften auch nach der Umstellung mit entsprechenden Aufkleber bis zum Ende der Laufzeit aufgestellt werden. Es gab sogar Geräte, bei denen der Hersteller (Großhändler) einen Monat vor der Umstellung die Zulassung abgerufen hat, um sie dann neuwertig als gebrauchtes Gerät noch in den Handel zu bringen. So haben sie noch ihre Lagerbestände an den Mann gebracht.

    Das Gerät ist aber aus dem Jahr 2000. Dabei die Anleitung vom Umbausatz von ADP auf Euro usw. Also für das Gerät muss es ein W Programm gegeben haben!

    Nicht unbedingt.

    Auch adp hat damals seinen Bestand und Rücknahmegeräte auf Euro umgebaut und wieder in den Handel gebracht. Der Aufkleber zeigt nur den Wechselkurs, das kann durch einen entsprechend programmierten Münzprüfer erreicht werden. Die Anzeige wird weiterhin in DM und Punkten gemacht. Das dabei aktuelle Module (AZE und Netzteil) verwendet wurden war normal.

    Wichtig: Die Messgeräte Kabel müssen genauso angeschlossen sein wie oben beschrieben, andersrum funktioniert das Messen nicht wie beschrieben.

    Auch wichtig: Der Wert 0.800 wird nur angezeigt, wenn dein Messgerät die Funktion "Diodentest" hat. Bei der Widerstandsmessung (Ohm) erhälst Du einen anderen Wert.

    Aber auch hier gilt, Kurzschluß oder kein Durchgang meint, dass der Transistor defekt ist.

    Ein "Dankeschön" an @Mac Gyver ,

    und es ist richtig, dass gibt keinen Unterschied bei den Funktionen gibt. Das habe ich auch garnicht geschrieben.

    Auch richtig ist das mit den Augen, die Tasten sind größer, bessere Beschriftung und jetzt habe ich ein deutliche Beschreibung dafür ;looc