Beiträge von Kenan

    Am schnellsten geht es wenn man ein ähnliches Gerät mit grüne Auszahlblock hat. Durch "Kreuztest" der Hardware kann man den Fehler eingrenzen. Erstmal den Tumr tauschen dann die Steuerplatine die hinter dem Münzturm dann die CPU usw.

    Fehler "FOUL F. AE" ist zwar Auszahleinheit kann aber wie Lucky schon geschrieben hat die Platine sein und oft auch Kabelverbindung bzw. gekippte PIN in der Wannenstecker auf der CPU oder Münzturmseite. Kontrolliere bitte auch die beiden Kabel direkt hinter dem Auszahlblock. Oft kommt es vor das manche den Auszahlblock ungeschickt rausnehmen um das Geld aus den Röhren zu bekommen und dabei ein Kabelader abreissen.;}

    Das Problem bitte genauer beschreiben, was genas geht nicht? Zahlt nicht aus? Welche Fehlercode wird auf der Geldanzeige angezeigt? Ist selbsttest gemacht worden? Fehler soweit bis auf Auszahleinheit eingegrenzt?

    Wenn die grüne Pfeile aus sind dann könnte der IC G10 (4066) auf der CPU defekt sein der die Lichtschranke auswertet;teat. Schreibe bitte ob du gelötete IC´s tauschen kannst, wenn ja dann wird sich schon jemand melden und dir weiter helfen, wenn du aber keine Löterfahrung hast solltest du das von jemanden machen lassen der sich damit auskennt.;loeten


    Hallo

    kontrolliere mal auf der Münzturm und auf der CPU Seite die Wannenstecker ob vielleicht ein PIN gekippt bzw. verbogen ist. Wenn nein dann ist wohl ein IC (4066) auf der CPU defekt.

    Es ist eine ganz normale Simple mechanische "Ding Dong" Türklingel verbaut die damals in den Baumärkten zu kaufen gab sogar immer noch zu kaufen gibt. 2 unterschiedlich lange Metallplätchen links und rechts und ein Bolzen in der mitte der hin und her bewegt.

    Auf "laut" hört man ein "Ding Dong" genau so wie wenn man an der Tür klingelt. Kommt schon das kennt doch jeder;};glocke

    Auf "leise" sollte nur ein "Dong" zu hören sein. Statt nur ein "Dong" hört man wie der Bolzen ungewollt auch auf das andere Metallplättchen leicht gegenklopt. Es ist in den Sinne nicht leise stellen sondern man hat versucht die Töne um die hälfte zu reduzieren was aber leider nicht gelungen ist.

    Das was ich geschrieben habe ist nur meine Meinug.

    @ Hallo Frank. Die o.g. IC´s sind auf meine CPU gesockelt und bereits mit Logictester auf funktion getestet. Der TR70 und 71 sind nagelneu. Den Netzwiderstand werde ich mal durchmessen, vielen dank für den Tipp.

    @ Hallo goofy0958, Das Zählwerk und Kabel sind wie schon geschrieben ausgeschlossen

    @ Hallo Rattenfänger, vielen dank für den Tipp, auch das werde ich überprüfen und berichten.

    Hallo zusammen,

    ich habe das selbe Problem mit meinem Merkur Ur-Disc. Wenn ich z.B. 3 Sonderspiele annehme wird kurz nach dem aufzählen nochmal 2 oder 3 Spiele dazu gezählt, dazu leuchtet auch die "Gestrört" Birne. Dann nochmal paar Spiele usw. bis irgendwann "tutututututututututututututututu;flöt" Fehlermeldung kommt. Wenn ich die Kiste aus und anschalte werden die Spiele nicht runtergezählt was eigendlich bei Merkur Disc üblich ist. Die selben IC´s was Andy gewechselt hat habe ich auch schon gewechselt, dazu auch den C40 und den C85.

    Kabel und Zählwerk kann ich ausschliessen. Kann jemand hier weiterhelfen? Wäre schön wenn das Problem nicht ohne Lösoung begraben wird ;loeten

    Hallo Micha,

    da dein Komet sonst immer lief und nicht jahre lang gestanden hat kann man davon ausgehen das es nicht an verharzte Walzen liegt. Ich vermute das die Motorplatine ein weg hat. Die Platine kannst du ja kurz austauschen zum testen wenn du eine andere Walzengerät wie Multi Multi, Venus Multi, Super Multi oder ähnliches hast. Es Kann aber auch am CPU liegen. Der ICE2 (8256), ICG1 (LM324), ICG2 (LM324) könnten defekt sein.

    Hallo, hat vielleicht jemand eine Liste aller auf der CPU Platine befindlichen Bauteile, um diese neu zu bestellen, also CPU für Crown Victory, CPU Technik ab 1984.

    Wenn du ein Handbuch von irgendein Crown bei dem der Rückgabeknopf oben links ist dann hast du die Liste, wenn nicht dann lade ich dir von Victory gerne hoch

    Condensotor überbrücken? Nichts für ungut Jörg, aber du solltest die CPU reparieren lassen. Das wird dich sehr viel Zeit kosten und am ende wird die CPU trozdem nicht laufen.

    Zum Thema: Ich gehe mal davon aus das die CPU Säureschaden erlitten hat, oft ist der 10nF Condensator noch intakt wenn du optisch nichts sehen kannst. Wechseln würde ich den n22 und 33p und die beiden IC´s 74LS74 und den 74LS04 wenn die vergammelt sind. Bevor du aber anfängst zu löten solltes du die Platine von Batteriesäure reinigen damit du löten kannst und alle Leiterbahnen um Batterie herum auf durchgang prüfen. Alle vergammelte IC Sockel erneuern.

    Das stört den alten Jubilee nicht wenn die Röhre leer sind, die Birnen (Links 1x rechts 2x) müssen aber leuchten sonst wird 0.40 Fehler ausgelöst.

    Schöne Kiste, viel Spass damit<3. Der Jubilee ist mein Lieblingsgerät, wenn ich irgendwann mal mein Hobby aufgeben sollte wäre Jubilee der Letzte der meine Sammlung verlassen wird.

    Auch hier stimme ich Lucky zu. Bergmänner funktionieren etwas anders. Auf der CPU oder andere Elektronikteile wie Auszahlspulen etc liegt Plus immer an, geschaltet werden die Elektronikteile durch Minus zugabe, daher macht isolierung der blanke Bauteile Sinn. Das ist wie bei Autos, beim überbrücken immer Minuspol zuletzt anschliessen und danach zuerst abklemmen. Bei längere stillstand oder Reparaturarbeiten nur den Minuspol abklemmen. Ich hoffe das ich hier kein blödsinn geschrieben habe;read

    Noch ein ADP Softwarefehler: Wenn du nur noch 2 Spiele hast, Schlüssel zum öffnen nach links drehen bei Multi Multi braucht nicht mal die Tür aufgemacht werden weil der ein Microschalter hinter dem Schloss hat, hauptsache ist auf Test Modus zu gehen und augenblick zu warten (Serviceschalter in mittlere stellung), danach einfach wieder weiter spielen. Letzte Spiel bleibt bis 3,-DM Gewinn ;-p

    Das ist mir bei Venus Multi Multi oft passiert, die Multi Top Spiele werden normale Serie. Das passiert wenn du den Schlüssel nach Links gedreht lässt und dann ausschaltest. Es ist vermutlich Softwarefehler, du musst die Tür schliessen bevor du ausschaltest, am besten sogar noch 1 Spiel danach machen.

    Bei Disco Disc kannst du normale Spiele in Disco Spiele verwandeln: Nach Seriengewinn die Tür auf machen Serviceschalter ziehen durch irgendein Ausspielung Disco Spiele einstellen danach einfach die Tür wieder zu machen;teat

    Mir springt da direkt der Grünspan am 7404 und der Leiterbahn ins Auge :/

    und genau das ist der Grund warum die Scheiben durchlaufen. Die beiden IC´s 74LS04 und 74LS74 sind für den Puls zuständig. Der Condensator n22 rechts neben Quarz sollte man genauer anschauen ob der nicht schon vergammelt ist. Ausserdem fehlt der 74LS132 oberhalb der Resettaste.;(p